4020 Linz

Widerstände in der Beratung

26. September 2024
9:00 - 17:00 Uhr

Emotionsmanagement und Umgang mit Widerständen - für Trainer:innen und Berater:innen aus Projekten mit Zuweisungen und/oder "Zwangs-Kontext".

Geförderte Plätze für Familienberater:innen, Sie finden Näheres in der Seminarbeschreibung.

In Ihren Beratungen sind Sie zielgerichtet und lösungsfokussiert, die Kundschaft immer mit seinen Themen im Blick. Sie arbeiten mit den Stärken und Potenzialen und doch scheint der Weg für die Kundschaft mit Steinen und Umwegen übersät. Immer wieder tauchen Hürden und Hindernisse auf. Absagen, Ablehnung und Schicksalsschläge schränken deren Wohlbefinden ein und lassen das gemeinsame Ziel in weite Ferne rücken – Spätestens HIER, schlagen die Widerstände zu und erschweren die erfolgreiche Beratung.

Nutzen Sie effektive Tools für den Umgang mit diesen Herausforderungen und entdecken Sie …

  • Die wahre Bedeutung unangenehmer Emotionen und Abwehrhaltungen
  • Wie Sie den negativen Gedankenkreislauf der Kundschaft wirklich stoppen
  • Tools, mit denen Sie unangenehme Gefühle in kurzer Zeit lösen
  • Möglichkeiten und Chance bei eigenen gefühlten Widerständen
  • Wie Sie Ihre und die Handlungsfähigkeit der Kundschaft wiederherstellen
  • Wie sich Widerstände konstruktiv lösen können

Seminarblatt Widerstände in der Beratung

Stornobedingungen:

Bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine Abmeldung ohne Verrechnung einer Stornogebühr möglich. Bei einer Abmeldung ab 10 Tagen vor Kursbeginn oder Nichtteilnahme ohne Abmeldung verrechnen wir 100 % der Veranstaltungskosten. Selbstverständlich können Sie jederzeit eine Ersatzperson benennen.

Förderung für Familienberater:innen:

Das Bundeskanzleramt, Abteilung Familienberatung und Familienförderung fördert 8 Plätze, mit einem Selbstbehalt von €59,40. Pro Standort, bzw. Organisation ist die Teilnahmezahl begrenzt, um die Streuung und Vernetzung zu gewährleisten.

Voraussetzung für geförderte Plätze: Die Angemeldeten müssen bei einem vom zuständigen Ressort (Bundeskanzleramt, Abteilung BKA-VI/e/a – Familienberatung und Familienförderung) als anerkannte Familienberater:in tätig sein.

Um den geförderten Platz zu sichern, geben Sie bei Ihrer Online-Anmeldung im Feld „Anmerkungen“ „Familienberater:in“ an und verschicken Sie danach das ausgefüllte Dokument per Mail an seminare@arbeit-b7.at.

Teilnehmer_innenliste_2024

Hinweis aus dem Schriftstück: „Mit der Unterfertigung der Teilnehmer/innenliste nehme ich zur Kenntnis, dass ich den Seminarbeitrag des Bundeskanzleramtes-Sektion Familie und Jugend, an das Ressort rückzuerstatten habe, falls ich nicht zumindest für ein weiteres Jahr in der geförderten Familienberatung als Berater/in zur Verfügung stehe. „

Die Plätze werden entsprechend dem Eingang des Dokumentes „Teilnehmer_innenliste_2024“ vergeben und Sie bekommen innerhalb von maximal zwei Werktagen von uns Rückmeldung.


Trainer:innen

Mag.a Lucia Sonnleitner
Wingwave-Coach und Emotionsmanagement

Anmeldung

Seminartitel
Widerstände in der Beratung Emotionsmanagement und Umgang mit Widerständen - für Trainer:innen und Berater:innen aus Projekten mit Zuweisungen und/oder "Zwangs-Kontext".

Geförderte Plätze für Familienberater:innen, Sie finden Näheres in der Seminarbeschreibung.

Seminaranmeldung NEU ab 2021

Adresse

abweichende Rechnungsadresse?

Kontakt

Teilnahmebedingungen
Datenschutz


Top